Aktuelles aus dem Jagdwesen

 Begehungsscheine Stadtforstamt Wiesbaden

Die Landeshauptstadt Wiesbaden vergibt zum 01.04.2022 bis 31.03.2023 entgeltliche Jagderlaubnisscheine für verschiedene Jagdbezirke im Stadtwald Wiesbaden. Die Begehungsscheine kosten je nach Wildvorkommen 750,00 €, bzw. 1.200,00 € zzgl. MwSt. Bewerben können sich Jagdscheininhaber, die 1. nicht bereits Jagdausübungsberechtigte oder Inhaber einer entgeltlichen oder unentgeltlichen ständigen Jagderlaubnis sind 2. ihren ersten Wohnsitz in Wiesbaden oder im Umkreis von 50 km um Wiesbaden haben Bei Interesse richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 28.02.22 an das Stadtforstamt Wiesbaden, Langendellschlag 100, 65199 Wiesbaden. In der Bewerbung bitten wir Sie schriftlich nachzuweisen, daß Sie die Punkte 1 und 2 erfüllen (Kopie des kompletten Jagdscheins; Einwohnermeldebestätigung). Sollten mehrere Bewerber vorhanden sein entscheidet das Los.

Nähere Informationen erteilt das Stadtforstamt Wiesbaden: Tel.: 0611-525355 Herr Lemcke;Revierförsterei Platte Tel.: 0611-540217 Herr Kuska; Revierförsterei Rambach Tel.: 0611-429163 Herr Brunsch; Revierförstereien Frauenstein und Dambachtal